Inklusionsbegleitung | m/w/d

Leipzig

Kita Schönauer Ring

ab sofort

Das Känguru steht symbolisch dafür, dass sich alle Kinder, mit und ohne Beeinträchtigungen, in unserem Kindergarten geschützt, geborgen und wohlfühlen sollen.

Dies ist der Anspruch an unsere tägliche Arbeit:Inklusion- Miteinander Leben- Voneinander Lernen

Der Mobile Inklusionsdienst (MID) von Känguru Leipzig sucht für unserer heilpädagogische Kita im Schönauer Ring eine Inklusionsbegleitung.

  • Es geht um die unterstützende Begleitung eines Kindes, dem wir die gleichen Teilhabe- und Verwirklichungschancen bieten möchten, wie allen anderen Kindern auch.
  • Hierfür wünschen wir uns eine Person, die bereit ist, für die Interessen und die Rechte des Kindes einzutreten und sich aktiv an der Reduzierung von strukturellen, organisatorischen und persönlichen Barrieren beteiligen möchte.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen das Kind in seinen Bedürfnissen, um Teilhabe und soziale Interaktion zu ermöglichen
  • Sie unterstützen die pädagogischen Fachkräfte bei der Betreuung und Erziehung des Kindes
  • Sie wirken bei der Schaffung und Durchführung von Bildungsangeboten mit
  • Sie unterstützen bei der Einhaltung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht
  • Sie begleiten das Kind durch einen Fahrdienst vom Wohnort (Leipzig-Ost) der Familie zur Kita (Leipzig-West) und wieder zurück
  • Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit Angehörigen der Kinder und wirken aktiv im interdisziplinären Team mit

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich geprüfte*r Sozialassistent*in, Gesundheits- und (Kinder)krankenpfleger*in, Erzieher*in oder vergleichbare Abschlüsse gemäß der SächsQualiVO
  • Grundkenntnisse: frühkindliche Entwicklung, frühkindlicher Autismus und Kenntnisse im Umgang mit kognitiven und emotionalen Entwicklungsverzögerungen
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • eine positive, ressourcenorientierte Grundhaltung gegenüber allem Beteiligten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • gute Kommunikations-, Kritik- und Empathiefähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Grundlagen im Umgang mit PC
  • einen ärztlichen Nachweis über die Immunität gegenüber Masern bei Einstellung

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • angelehnte Bezahlung an den TVÖD-SuE
  • einen anspruchsvollen, abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • eine offene und konstruktive, von Wertschätzung geprägte Arbeitsatmosphäre
  • viel Raum für Ihre kreativen Ideen und Vorschläge
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • monatliche Gutscheinkarte Edenred
  • Jobrad Leasing (nach der Probezeit)
  • 30 Tage Urlaub

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Gemeinnützige Känguru Kindertagestätten Leipzig GmbH
Daniel Behr
Littstraße 8
04103 Leipzig
Telefon: 0341 23820205
E-Mail: daniel.behr@ifb-stiftung.de

Gerne dürfen Sie hierfür das Bewerbungsformular nutzen.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Behr (Leitung /Koordination MID & Fachberater Inklusion) als Ansprechpartner zur Verfügung.

kaenguru-logo.png
Jetzt online bewerben PDF-Download Zurück zur Übersicht Bei Whatsapp teilen Bei Facebook teilen

Befristung: unbefristet

Anstellungsverhältnis: Festanstellung

Ansprechpartner/in

Daniel Behr
Koordination & Leitung MID, Fachberatung Inklusion

E-Mail:
daniel.behr@ifb-stiftung.de

Telefon:
+49 341 23820205

Adresse:
Littstraße 8
04103, Leipzig